Mit Lashes durch die Kugelzeit

Du bist schwanger und überlegst ob du immernoch eine Wimpernverlängerung tragen darfst? Bildet eine Wimpernverlängerung während der Schwangerschaft ein Risiko für das Baby ?


Die Antwort lautet NEIN ! 🙂

Du kannst während der Schwangerschaft deine Wimpernextensions ohne Bedenken behalten. Wir hatten in unseren Studio schon viele Schwangere als Stammkundinnen.  Sie haben sich die  Wimpern bis kurz vor der Geburt kleben lassen.
Auch gibt es viele Wimpernstylistinen, die über die komplette Schwangerschaft bis kurz vor der Geburt arbeitstätig waren und sind. Wenn also eine Stylistin, die ca. 8-10 Stunden am Tag, jeden Tag, mit den Dämpfen zu tun hat und gesund bleibt, musst du dir wegen einer Stunde einmal / zweimal im Monat wirklich keine Sorgen machen 🙂 Gerne kannst du es im Zweifel mit deinem Arzt besprechen.

Allerdings musst du damit rechnen, dass die Behandlung,  je größer dein Babybauch wird unangenehmer werden kann. Das flache Liegen auf dem Rücken wird lästig sein und du wirst deine Position oft wechseln müssen. Zusätzlich musst du wissen, dass in der Schwangerschaft der Hormonspiegel und der Stoffwechsel anders funktionieren als davor und ,dass es die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung beeinflussen kann.